slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3

Vorträge

Seit 2013 halte ich Vorträge zum Thema "Glaube und Transsexualität" bzw. "Biografisches, Biologisches, Glaube und Transsexualität" etc... - Ergebnisse meines Engagements finden Sie in meinem Blog bzw. im Bereich Medienberichterstattung.. Gerne komme ich auch in Ihre Universität / Bildungswerk / Kirchengemeinde / VHS /Selbsthilfegruppe / Frauenkreis / Seniorenkreis... - einfach über das Kontaktformular mir eine Mail schicken. Ich brauche allerdings in der Regel ca. 5-6 Monate Vorlauf für eine vernünftige Planung - ansonsten ist es ein besonderer Glücksfall, wenn eine Terminanfrage schnellen Erfolg hat... Referenzen / bisherige Vorträge 2018 11.3. Fastenpredigt in Lauf/Pegnitz mit Kirchenkaffee/Gespräch (Christian Kamleitner / Jan Peter Hanstein)  28.5. Impulsreferat und Mitarbeit bei der Bildungskonferenz der evang. Kirche Hessen-Nassau 6.6., 19.30 Uhr Vortrag und Gespräch im EBW Bamberg 12.6., 19.30 Uhr Vortrag + Gespräch im Frauenkreis Unterlauter 13.6., 14.30 Gemeindenachmittag St. Matthäus (Gemeindehaus) 12.9. Arbeitskreis Theologie-Ethik-Neurowissenschaft (TU Darmstadt) 2017 23.1./24.1. Universität Marburg 12.7. Landeskirche Baden, Fachgruppe Antidiskriminierung 16.11. Universtiät Rostock, Ringvorlesung - Einladung von Dipl. Theol. Katharina Gladisch 2016 internationale, interdisziplinäre Konferenz "Transsexualität. Eine gesellschaftliche Herausforderung im Gespräch zwischen Theologie und Neurowissenschaften" - Goethe Universtität Frankfurt, Leitung von 2 Workshops (Seelsorge) Friedrich-Alexander-Universtität Erlangen (Prof. Dr. Peter Bubmann) Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Prof. Dr. Traugott Roser / Dr. Annina Ligniez - Bilder vom Vortrag im Juni hier) Landeskonvent bayr. Theologiestudierender (Nürnberg - Esther Böhnlein) 2015 Goethe Universtität Frankfurt a.M. (Dr. Gerhard Schreiber) Universität Konstanz (Svenja Kornher) EmK Halle (Katja T.) 2013-2014 Hochschule für angewandte Wissenschaft Landshut (Prof. Dr. Barbara Thiessen) evang. Hochschulgemeinde Landshut (Pfarrerin Christiane von Hofacker); Trans-Ident Nürnberg e.V. (Sandra Wißgott); Augustana-Hochschule Neuendettelsau (Prof. Dr. Renate Jost); EBW Regensburg (Pfarrerin Barbara Eberhardt); Konvent der evang. Jugend der EKHN in Hohensolms; Arbeitskreis Religionspädagogik im Dekanat Landshut (Kathrin Meyer);

Wir gratulieren Denis Mukwege

dem Arzt, der im Kongo vergewaltigten Frauen hilft, herzlich zur Verleihung des Sacharow-Preises!

Das Thema "sexualisierte Gewalt gegen Frauen" beschäftigt mich schon lange. Insbesondere auch das Leid und die Not vergewaltigter Frauen ist ein Thema, dass mir wichtig wurde seit meiner Zeit in Ansbach (2002-2011).

Dort habe ich kongolesische Christen, die bei uns Asyl fanden, persönlich kennengelernt. Sie hatten als Gastgemeinde in der Friedenskirche Ansbach nicht nur Räume bekommen, sondern es ergaben sich viele gute Gespräche und Beziehungen.

In einer Predigt zum Thema Menschenrechte ging ich vor ein paar Wochen näher auf die problematische Lage im Kongo und einen Bericht der Zeitung "Brigitte" ein. Der Gottesdienst, in dem ich diese Predigt gehalten habe, wird in der BR-Fernsehsendung "Brückenschlag" in einem kleinen Ausschnitt gezeigt werden.

UPDATE 2018: Es freut mich sehr, dass Dr. Denis Mukwege nun auch den Friedensnobelpreis verliehen bekam. Herzlichen Glückwunsch! Es wäre schön, wenn über seine Arbeit eine ausführliche Dokumentation (Radio und TV) erscheinen würde und sich Medienvertreter darum kümmern.... Gratulieren möchte ich auf diesem Weg auch Nadia Murad zum Friedensnobelpreis. Sexualisierte Gewalt darf nirgendwo auf dieser Welt unbeachtet bleiben!

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer